Licht im Osten – Päckliaktion

Ihr Päckli kommt an, wo die Not am grössten ist.

Die Christliche Ostmission wird auch dieses Jahr wieder einer grossen Zahl von Menschen das Gefühl von Weihnachten vermitteln können. Die Pakete werden
gezielt von Vertrauenspersonen überbracht, vorwiegend an kinderreiche Familien, alte einsame Menschen und an Behinderte.
Feste handliche Kartonschachteln verwenden, wenn möglich mit farbigem, festem Packpapier gut einpacken und verschnüren.

Beginn
Samstag, 7. November 2020, 0 Uhr

Ende
Freitag, 20. November 2020, 0 Uhr

Bemerkungen

Inhalt:
Kein Fleisch und nichts Verderbliches, keine Medikamente, keine abgelaufenen Waren, keine unvollständigen oder defekten Spielsachen.
Für Kinder von 4 bis 16 Jahren:
Schreibutensilien, Zeichnungsmaterial, Toilettenartikel (in Plastiksäcken verklebt), sprachunabhängige, batterielose Spielsachen, feste Süssigkeiten, insgesamt 1 bis 2 Kilogramm schwer.
Für Erwachsene:
Kaffee, Tee, Ovomaltine, Kakao, Milchpulver, Konserven, Teigwaren, Toilettenartikel (in Plastiksäcken verklebt), Büroutensilien wie Briefpost, Schreiber, Klebstreifen mit Spendern, Schreibblöcke und Schreibhefte und Bücher usw, Strumpfhosen, insgesamt 2 bis 4 kg.
Wenn Sie etwas Besonderes beilegen wollen überlegen Sie, ob das Paket Schaden nehmen könnte (Flüssigkeit, Geschmack) oder ob die Empfänger möglicherweise überfordert werden (Luxus, Technologie, Sprache).
Abgabe im Kirchgemeindehaus:

Freitag, 13. und 20. November, jeweils von 18.00 bis 19.00 Uhr

Standaktion
Wenn Sie gerne ein Paket zusteuern wollen, jedoch keine Zeit finden, haben Sie die Möglichkeit an der Standaktion bei der Migros und Bäckerei Steiner am Samstag, 7. November von 9.00 bis 11.00 Uhr für Fr. 35.00 ein Paket zu finanzieren, das von der Kirchgemeinde mit optimiertem Inhalt zusammengestellt, verpackt und weitergeleitet wird.
Wir danken Ihnen stellvertretend für die glücklichen Empfänger.